Sprachaufenthalte in fremden Ländern für beruflichen Erfolg

Bereits in den oberen Klassenstufen der Real- oder Gesamtschulen wird den Jugendlichen häufig die Möglichkeit eingeräumt, einen Sprachaufenthalt zu erleben. Sprachreisen nach England, nach Frankreich, nach Spanien oder sogar ein Sprachaufenthalt USA stehen dabei hoch im Kurs. Wer beispielsweise häufig Englisch benötigt, der trainiert dies am besten vor Ort. Hier muss er im täglichen Ablauf ständig die Vokabeln parat haben, um sich verständlich ausdrücken zu können. Ob man nun nach dem Weg fragt, einen Einkauf tätigt oder mit einem öffentlichen Verkehrsmittel unterwegs ist – ständig wird in der Fremdsprache kommuniziert und dadurch praktisch der Wortschatz trainiert.

Sprachaufenthalt im Berufsleben

Aber auch in der Berufsausbildung oder später im Berufsalltag bringen Sprachreisen noch einen Gewinn an kommunikativen fremdsprachlichen Fähigkeiten. So kann es sein, dass ein Unternehmen eine fremdsprachige Niederlassung eröffnen möchte oder neue Geschäftskontakte angebahnt werden sollen, bei denen eine Fremdsprache nötig ist. Und auch im Rahmen der Berufsausbildung kann man mit Fremdsprachenkenntnissen seine Einstellungschancen verbessern.

Gut gerüstet wird es Einsteigern und Fachkräften leicht gemacht, eine geeignete Stelle zu finden. Wer fit in Fremdsprachen ist, kann sich im Beruf gut mit Kollegen und Geschäftspartnern austauschen, diskutieren und Lösungen finden. Er kann sich in Wort und Schrift ausdrücken und knüpft so wertvolle Verbindungen in der Branche und darüber hinaus.

Richtigen Anbieter finden

Im Web gibt es vielfältige Angebote, wie man Sprachen im Ausland erlernen kann. Übrigens nimmt man dadurch auch wertvolle Kenntnisse von Land und Leuten sowie von der Kultur des jeweiligen Landes mit. Interkulturelle Fähigkeiten sind ein wichtiges Kriterium für einige Führungspositionen. Sekretäre und Sekretärinnen können beispielsweise als Büroleiter tätig werden.

Ein etablierter Anbieter für Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch ist z.B. Linguista. Bei einem Linguista Sprachaufenthalt lernen die Schüler im Rahmen von mehrmonatigen Kursen oder im Rahmen von Langzeitaufenthalten, sich mündlich und schriftlich auszudrücken. Dies kommt ihnen später in ihrer beruflichen Laufbahn in jedem Fall zugute.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email